Share

Archiv der Meldungen

 

+++ AUSSTELLUNG IN PEINE ***

"Der Arm der Bewegung"

Sie eröffneten die Ausstellung: Udo Meyer, Betriebsrats-Vorsitzender der Peiner Träger GmbH, Wolfgang Räschke, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Salzgitter-Peine und Peter Baumeister, Kreisvorsitzender der VVN-BdA

16.08.2017Im Peiner Forum wurde am Montag, den 14. August die Ausstellung "Der Arm der Bewegung" eröffnet. Sie beschreibt und kritisiert die sich aus den Widersprüchen der AfD ergebende Dynamik und insbesondere die Beziehungen der Partei, ihrer Funktionäre und Mitglieder in eine breite völkische Bewegung in Deutschland.

 
Aktuelles

+++ ANTIKRIEGSTAG +++

Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus! Aufruf zum Antikriegstag am 1. September

08.08.2017Seit 1957 ist der Antikriegstag ein Tag des Erinnerns und des Mahnens. Seit 60 Jahren erinnern die Gewerkschaften am 1. September daran, dass es dieser Tag war, an dem Nazi-Deutschland 1939 Polen überfiel und damit den Zweiten Weltkrieg entfachte. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften gedenken an diesem Tag der Schrecken zweier Weltkriege, die über 80 Millionen Tote gefordert haben.

Für uns steht fest: Das unermessliche Leid und das Grauen, das die beiden Vernichtungskriege und die Schreckensherrschaft der Nazis über die Menschen gebracht haben, dürfen sich nie wiederholen. Deshalb müssen wir unser Bekenntnis zu Frieden, Demokratie und Freiheit immer wieder erneuern. „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!“ Dafür stehen wir Gewerkschaften! Dafür treten wir mit all unserer Kraft ein!

 
Aktuelles

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

"Der Arm der Bewegung" - Die "Alternative für Deutschland"

01.08.2017„Deutschland und Europa werden durch eine Welle von Wahlerfolgen rechtspopulistischer und extrem rechter politischer Parteien erschüttert. In Deutschland ist die „Alternative für Deutschland (AfD)“ dabei, Rassismus und Nationalismus gesellschafsfähig zu machen.

 
Aktuelles

+++ DELEGIERTENVERSAMMLUNG +++

Resolution verabschiedet

20.06.2017Mehr als 680.000 Beschäftigte aus rund 7.000 Betrieben haben sich bundesweit an der Befragung der IG Metall „Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ von Mitte Januar bis Ende Februar 2017 beteiligt. Diese hohe Beteiligung zeigt: Die Beschäftigten wollen mit ihren Wünschen, Sorgen und Forderungen gehört werden.

Daher haben die Delegierten der IG Metall Salzgitter-Peine heute die damit verbundenen Anforderungen an die Politik beraten. Gerade die soziale Gerechtigkeit steht für viele im Mittelpunkt der Politik und dazu gehört aus Sicht der Beschäftigten die Abschaffung der Rente mit 67, die Steigerung des bestehenden Rentenniveaus, die paritätische Finanzierung der Kosten im Gesundheitswesen sowie eine Wende in der Steuerpolitik.

 
Aktuelles

+++ SEMINARE BEI DER IG METALL +++

Respekt ist nicht nur ein Schlagwort

15.06.2017Häufig gewinnt man den Eindruck, es gäbe immer mehr Menschen, denen es an Respekt vor Anderen mangelt.

Die IG Metall hat die Kampagne “Respekt!“ schon einige Zeit am Laufen. Aber es sollte nicht nur eine innerbetriebliche Kampagne bleiben! Es sollte viel mehr zu einer Lebenseinstellung werden. Viele Menschen haben den Respekt verlernt.

 
Alstom
Treffer 1 bis 5 von 396
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>