Share

Internationaler Frauentag 2012

09.03.2012
Super Stimmung im Kultiplex

Auf die gleichen Verwirklichungschancen von Frauen haben rund 200 Gäste am 8. März 2012 beim Sektempfang angestoßen. Mit spontanem Beifall wurden die Kolleginnen bei Ford in Dagenham 1968 im Film "We want sex" unterstützt. Über den aufgestockten Spendenbeitrag von 750 € freut sich das Frauenhaus in Salzgitter.

Hier geht's zur Bildergalerie

 

NEIN zu Gewalt an Frauen

24.11.2011

Der internationale Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ wird jährlich am 25. November begangen. Seit 2001 setzt die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES mit der Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen.

Der Ortsfrauenausschuss der IG Metall beteiligt sich in diesem Jahr an der Fahnenaktion vor dem Rathaus in Salzgitter-Lebenstedt gemeinsam mit weiteren Frauenverbänden und –institutionen. Wir rufen alle Kolleginnen und Kollegen auf, sich am 25.11.11 um 9.30 Uhr vor dem Rathaus einzufinden.

Bildergalerie

 

Von Frauen für Frauen – Spendenübergabe an Frauen in Not e.V.

Foto v.l.: Marion Koslowski-Kuzu, Petra Marks, Heidi Reupke, Maria Skott, Brunhilde Wenzke, Ute Strass

Veranstaltung vom 8. März 2011 erwirtschaftet 500 € Spende

 

Auch Bewohnerinnen des Frauenhauses Salzgitter drängelten sich am 8. März 2011 zum Internationalen Frauentag im Gewerkschaftshaus. Neben politischen und kulturellen Beiträgen mussten rund 200 Gäste mit Getränken versorgt werden. „Wir hatten schon vorher beschlossen, dass unsere Erlöse dem Frauenhaus gespendet werden sollen“, sagt Bruni Wenzke, eine der aktiven IG Metallerinnen in Salzgitter.

Zur Pressemitteilung

 

Internationaler Frauentag 2011

17.02.2011
1911 - 2011
100 Jahre Internationaler Frauentag

"Heute für morgen Zeichen setzen"

Es wird im Gewerkschaftshaus das Kabarett "HERRCHENS FRAUCHEN" mit Lisa Politt und Gunter Schmidt gezeigt.

Zum 25jährigen Bestehen von "Herrchens Frauchen" haben sich Lisa Politt und Gunter Schmidt etwas Besonderes ausgedacht: Nicht einen Zusammenschnitt aus den bisherigen Programmen, sondern einen niegelnagelneuen Abend, bestehend aus den bewährten Ingredienzien: "...brilliant-bissige Dialoge mit Musiknummern zwischen krachwitzig und bitterernst" (DWZ, Hameln).
Die mittlerweile 17. Produktion: Ein Rück- und Ausblick, der auch diesmal nicht ohne erhobenen Mittelfinger auskommt.

Einlass ab 18.00 Uhr - Eintritt ist frei

 

 

 

Internationaler Frauentag 2010

Frauenkabarett "ELFENPEIN"

03.02.2010
In diesem Jahr steht der Internationale Frauentag unter dem Motto:

"KURS HALTEN! GLEICHSTELLUNG"

Im Gewerkschaftshaus gibt es das Frauenkabarett "ELFENPEIN" mit dem Stück

"Kopf hoch - Brust raus!"

Bitte schnallen Sie sich vorher an! Die Damen werfen manche Klischees über den Haufen und lassen die Welt der Frau in einem neuen Licht erstrahlen. Dass Frauen auch bloß Menschen sind, mag dabei sicherlich eine Binsenweisheit sein, aber ob Männer und Frauen wirklich zusammen passen ist mehr als fraglich.

Einlass ist ab 19:00 Uhr
Eintritt frei

Bildergalerie

 

Internationaler Frauentag 2009

09.03.2009
Die Veranstaltung im Gewerkschaftshaus in Salzgitter begann mit einem Kuchenbuffet, dessen Erlös von 500,- € an die Salzgitter Tafel e.V. gespendet wird. 

In ihrer Eröffnungsrede mahnte die Koll. Ina Biethan  an, dass im Bereich der Frauen- und Gleichstellungspolitik nach wie vor eine Politik der kleinen Schritte praktiziert wird. In den meisten politischen Gremien von Bundestag über die Länderparlamente bis

hin zu Stadträten seien Frauen weit unterrepräsentiert. „Wir brauchen aber nicht einfach nur mehr Frauen in der Politik, wir brauchen ein anderes Politikmodell!“ lautete die klare Forderung.

Viele der Anwesenden folgten dieser Forderung und unterstützten mit ihrer Unterschrift den jüngst von der IG Metall Salzgitter-Peine gestarteten Aufruf „Deine Stimme für Arbeit und soziale Gerechtigkeit“.

Höhepunkt der Veranstaltung war das anschließende Kabarettprogramm des Kölner Frauenduos Heide Michels und Rita Zimmermann. Sie verpackten ihre gesellschaftliche Kritik, Mobbing, Arbeitshetze, berufstätige Mütter und Leiharbeit in amüsante Szenen mit spontanen Gesangseinlagen.

An dieser Stelle danken wir allen Helferinnen und Helfern, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

An dieser Stelle danken wir allen Helferinnen und Helfern, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Hier gehts zur Bildergalerie

 

Tschernobylinitiative und Frauenhaus freuen sich über Spende der Gewerkschaftsfrauen

18.04.2008
Die Spendensumme wurde von den Gewerkschafterinnen auf ihrer Polit-Party zum Internationalen Frauentag im Gewerkschaftshaus gesammelt.
Jeweils 200,- € kommen nun ...

Presseerklärung

 

 

 

Frauentagsparty 2008

10.03.2008
Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Veranstaltung zum "Internationalen Frauentag". Noch haben wir die Gleichberechtigung der Frau nicht erreicht, so Ina Biethan. Das Kabarett "PEBBISC²H, bestehend aus Gewerkschaftsfrauen, wies in seinem Programm "Besser gut geklaut, als schlecht erfunden" auf viele Ungerechtigkeiten hin. Anschließend sorgte die Band "Six & One" für gute Stimmung.

Hier geht's zur Bildergalerie

Kabarett PEBBISC²H