Share

Eine Region - Eine Verantwortung

Die IG Metall ist mit mehr als 120.000 Mitgliedern in der Region Süd-Ost-Niedersachsen eine wesentliche Säule des gesellschaftlichen Lebens. Daraus erwächst auch eine gesellschaftliche Verantwortung über die Arbeitswelt hinaus.

Die IG Metall vertritt die Interessen ihrer Mitglieder daher in vielen anderen Bereichen und organisiert und beteiligt sich somit auch an unterschiedlichen über den Betrieb hinausgehenden gesellschaftlichen Initiativen und Kampagnen.

 

Meldungen: Regionale Themen

+++ INTERNATIONALER TAG GEGEN RASSISMUS +++

Volles Haus zum Internationalen Tag gegen Rassismus

23.03.2017Am 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, war der Saal des Gewerkschaftshauses mit ca. 180 Gästen gut gefüllt.

Thema des Abends: Rechtspopulismus. Die Redner des Abends Frank Raabe-Lindemann und Petra Wlecklik (beide IG Metall) betonten, dass die AfD mit ihrer Politik der Abschottung und Fremdenfeindlichkeit gegen zentrale Werte der Gewerkschaften stehen.

 
Aktuelles, Migranten, Regionale Themen

+++ KONRAD WORKSHOP DES BUNDESAMTES FÜR STRAHLENSCHUTZ +++

Stadt und Bündnispartner verlassen unter Protest die Veranstaltung

28.04.2016Ein unerwartet frühes Ende nahm der heutige Workshop des Bundesamtes für Strahlenschutz zum Thema „Überprüfung der sicherheitstechnischen Anforderungen nach dem Stand von Wissenschaft und Technik für das Endlager Konrad (ÜsiKo)“ in Braunschweig für Vertreter der Stadt Salzgitter und des Bündnisses gegen Schacht KONRAD.

 

 
Aktuelles, Regionale Themen

+++ SCHACHT KONRAD +++

Ergebnisoffen statt Ergebnisorientiert: Erklärung der Stadt SZ und der Bündnispartner vor dem BfS Workshop

27.04.2016Im Vorfeld des vom Bundesministeriums angekündigten Workshops haben die Bündnispartner eine Erklärung verfasst:

"Wer wirklich Schaden abwehren will, muss eine ergebnisoffene anstatt eine auf schnelle Ergebnisse orientierte Überprüfung durchführen.

 
Aktuelles, Regionale Themen

+++ SCHACHT KONRAD +++

Frühstücksmeile für den Atomausstieg

09.04.2016Am Sonntag, 24.04.2016 veranstaltet ein Bündnis aus verschiedenen Anti-Atom- und Umweltverbänden anlässlich des 30. Jahres­tages von Tschernobyl und des 5. Jahres­tages der Katastrophe von Fukushima eine Frühstücksmeile auf der Industriestraße Nord vor Schacht KONRAD. Die IG Metall Salzgitter-Peine unterstützt den Aufruf und fordert alle Metallerinnen und Metaller auf, sich mit ihren Familien an dieser Aktion zu beteiligen.

 
Aktuelles, Regionale Themen

+++ SCHACHT KONRAD KUNDGEBUNG +++

Trotz eisiger Temperaturen: rund 1000 Menschen kamen zur Konrad-Demo

Die Metallerinnen und Metaller starten ihren Konrad-Protest mit einer Demo vom Rathaus zur Kulturscheune. Foto: Heiko Stumpe

20.01.2016Nachdem das Bündnis gegen Schacht Konrad im Mai 2015 in einer nur 4 Wochen dauernden Unterschriftenkampagne 70.000 Unterschriften zusammengetragen und dem Bundesumweltministerium übergeben hatte, stellte sich nun die Bundesministerin Hendricks einer Diskussion vor Ort. Rund 1000 Menschen kamen, um ihren Protest gegen das geplante Endlager Schacht Konrad öffentlich zu machen.

 
Aktuelles, Regionale Themen
Treffer 1 bis 5 von 44
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>