IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/100-jahre-frauenwahlrecht/
22.11.2018, 11:11 Uhr

+++ Ortsfrauenausschuss +++

100 Jahre Frauenwahlrecht

  • 19.10.2018
  • Aktuelles

Am 6. November lädt der Ortsfrauenausschuß der IG Metall Salzgitter-Peine alle Interessierten zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Christiane Benner (2. Voristzende der IG Metall) ins Gewerkschaftshaus ein.

Vor 100 Jahren, am 12. November 1918, wurde der Grundstein für die Gleichberech gung von Frauen und Männern in Deutschland gelegt. Die Einführung des Frauenwahlrechts war ein  Quantensprung. Erstmals wurden Frauen als mündige Bürgerinnen rechtlich anerkannt. Die vollständige Gleichheit von Männern und Frauen vor dem Gesetz dauerte viele weitere Jahrzehnte. Heute ist sie zur Normalität geworden.

Ganz anders verhält es sich bei der tatsächlichen Gleichstellung von Männern und Frauen in unserer Gesellschaft. Die politsche, soziale, berufliche und wirtschafliche Stellung der Frauen bleibt weit hinter der der Männer zurück. Als Indikatoren gelten die Erwerbsbeteiligung, die Entgelt– und Rentenlücke, die Anteile an Führungspositionen und politischen Ämtern, die Verteilung von Familien– und Hausarbeit und auch die sexuelle und häusliche Gewalt gegen Frauen.

Welche Verantwortung für die Gleichstellung der Geschlechter haben Staat, Arbeitgeber, Gewerkschafen und die Frauen und Männer selbst?
Welche Maßnahmen sind notwendig, damit unsere Ur-Enkelinnen im Jahr 2118 ebenso kopfschüttelnd auf die Verhältnisse von 2018 blicken, wie wir es heute mit Blick auf 1918 tun?

6. Novmeber 2018
17 Uhr Saal des Gewerkschaftshauses
Referentin: Christiane Benner, 2. Vorsitzende der IG Metall


Drucken Drucken