IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/24-salzgitter-forum-fuer-ein-europa-mit-zukunft/
21.07.2019, 07:07 Uhr

+++ Europawahlen +++

24. Salzgitter-Forum "Für ein Europa mit Zukunft"

  • 13.05.2019
  • Aktuelles

Am 10. und 11. Mai trafen sich Gewerkschafter, Wissenschaftler, Politiker und Interessierte zum "Salzgitter-Forum" im Gewerkschaftshaus. "Für ein Europa mit Zukunft" lautete der Titel, unter dem Dr. Steffen Lehndorff (Uni Duisburg-Essen) und Wolfgang Lemb (IG Metall Vorstand) ihre Vorträge hielten.

Steffen Lehndorff bezeichnet sich selbst als "pro-europäischen EU-Kritiker". Daher fordert er "radikale Reformen", um Europa zu retten. Seine Reform-Ideen legte er ausführlich im Forum dar. Er warb ausdrücklich für eine "Für-Bewegung", die allerdings schwieriger hin zu bekommen sei, als die aktuelle "Anti-Bewegung". Mutmachende Reformen seien gefordert, die den Menschen die positiven Alternativen eines sozialen Europas aufzeigten.

Seine 4 Eckpfeiler einer EU-Reform kamen beim Publikum gut an:

1. Eine solidarische Wirtschafts- und Umweltpolitik: Großprojekt Energiewende

2. Stärkung der Sozialstaaten.

3. Stärung von Demokratie und Menschenrechten

4. Die EU als Friedensprojekt: Für eine neue Entspannungspolitk

Wolfgang Lemb stellte in seinem Vortrag das europapolitische Positionspapier der IG Metall vor. Nachdem er die "Mehrfachkrise der EU" dargelegt hatte, stellte er die industriepolitischen Visionen für Europa vor, die die IG Metall entwickelt hat. Eine gemeinsame europäische Industriestrategie sei jedoch bisher Fehlanzeige. Nötig für eine Reform der EU seien insgesamt 5 Punkte: eine politische Union, eine Fiskalunion, eine Sozialunion, Mitbestimmung in Europa, ein Sozialpakt für Europa. (Folien im download unten)

 


Drucken Drucken