IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/ein-warnstreik-rollte-durch-salzgitter-bad/
07.05.2021, 09:05 Uhr

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Ein Warnstreik rollte durch Salzgitter-Bad

  • 18.03.2021
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Heute haben die Beschäftigten der Salzgitter Maschinenbau AG (SMAG) und MEYER GmbH in Salzgitter-Bad ihren Warnstreik auf die Straße verlegt. Sie fordern in der laufenden Tarifrunde Sicherheit für die Betriebe.

Der Warnstreik mit Autokorso startete um 12 Uhr vor dem Betrieb der SMAG in der Windmühlenbergstraße und fährt durch die Innenstadt von Salzgitter. Um die Stimmung zu entfachen ist ein Frontfahrzeug mit Beschallung mit von der Partie gewesen, das die Warnstreikenden mit einer exklusiven Darbietung aus Musik und Ansprache begleitet hat. Im Anschluss an den Autokorso fand auf dem Schützenplatz eine Kundgebung statt. Zu den Rednerinnen und Rednern zählt aktive Metallerinnen und Metaller der Betriebe SMAG und Meyer sowie von der IG Metall Salzgitter-Peine. Einen besonderen Beitrag lieferte die Jugend- und Auszubildendenvertretung beider Betriebe.

„Der Profitgedanke der Unternehmen steigert die Wut unserer Mitglieder“, sagt Gewerkschaftssekretärin und Betriebsbetreuerin, Yasemin Rosenau. „Es ist ärgerlich, dass die Arbeit unserer Mitglieder, die bei Meyer und der SMAG die eigentliche Wertschöpfung erbringen, nicht von den Arbeitgebern geschätzt wird. Von dem Satz „das hast du gut gemacht“ ist noch niemand satt geworden oder konnte geschweige die Miete bezahlen. Dieser Scheinheiligkeit und den lauwarmen Worten der Arbeitgeber seid ihr mit eurer Aktion am Donnerstag entschieden entgegentreten. Jetzt ist Schluss mit lustig.“


Drucken Drucken