IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/ig-metall-ruft-zum-aktionstag-fuer-brueckenstrompreis-am-2411-in-berlin-auf/
19.07.2024, 05:07 Uhr

Mobilisierung zur Demo in Berlin

IG Metall ruft zum Aktionstag für Brückenstrompreis am 24.11. in Berlin auf

  • 17.11.2023
  • Aktuelles

Nach der Verständigung von Scholz, Lindner und Habeck auf ein Energiepaket wird deutlich, dass die geplanten Maßnahmen das Problem mit den hohen Energiekosten für die Unternehmen nicht lösen werden. Deshalb fahren wir am 24. November gemeinsam nach Berlin, um vor dem Finanzministerium weiterhin für einen Brückenstrompreis zu demonstrieren.

Die hohen Stromkosten führen dazu, dass die energieintensiven Unternehmen und deren Investitionsentscheidungen verstärkt unter Druck geraten. Alle von der Bundesregierung geplanten Maßnahmen adressieren aber bisher ausschließlich eine Reduzierung der Stromnebenkosten (Steuern). Die Maßnahmen stellen keine Verbesserung für viele der energieintensiven Unternehmen dar.

"Das Energiepaket der Bundesregierung ist keine hinreichende Grundlage, um Investitionen in Zukunftstechnologien zu kalkulieren und damit Standorte und Beschäftigung zu sichern", so der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Salzgitter-Peine, Matthias Wilhelm. 

Aus Sicht der IG Metall muss ein Brückenstrompreis noch vor dem Winter auf den Weg gebracht werden. Er soll nur für die energieintensive Industrie gelten und zeitlich klar begrenzt sein. Profitieren sollen, laut IG Metall, nur Unternehmen mit Investitionen in die Transformation, Standort- und Beschäftigungssicherung sowie Tarifbindung. 

Gemeinsam wollen wir mit Kolleg*innen aus Berlin-Brandenburg-Sachsen und Küste direkt vor dem Finanzministerium, in Berlin, demonstrieren.

Abfahrtsorte in Salzgitter und Peine: 

Salzgitter AG:
TOR 1 - 6:30 Uhr
Volkswagen: TOR 2 LK
W-Wache - 6:30 Uhr
Peine: Herner Platz - 6.30 Uhr

Die Aktion wird um 10 Uhr vor dem Berliner Finanzministerium stattfinden, sodass wir bereits gegen 11:30 Uhr den Rückweg aus Berlin nach Salzgitter und Peine antreten. Wir planen gegen 14:00 Uhr wieder an den ursprünglichen Abfahrtsorten anzukommen.

Wir bitten um namentliche Nennung der teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen bis Freitag, den 17. November um 12 Uhr – über die Vertrauenskörperleitungen der Betriebe  – an unsere Kollegin Jeannette Hentschel unter Jeannette.hentschel@igmetall.de.

Infos zu der Veranstaltung findet ihr in den PDF‘s anbei. 


Drucken Drucken