IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/peiner-feiern-mit-dem-fest-der-kulturen-die-vielfalt-der-menschen/
19.12.2018, 04:12 Uhr

+++ gegen rechts +++

Peiner feiern mit dem "Fest der Kulturen" die Vielfalt der Menschen

  • 04.06.2018
  • Aktuelles, Migranten, Gegen Rechts

Am Samstag den 2. Juni feierten viele hundert Peinerinnen und Peiner gemeinsam ihr "Fest der Kulturen", um sich gegen rechte Tendenzen und rassistische Parolen zu stellen. Das Motto des Festes: Bunt statt braun!

Die zahlreichen Besucher freuten sich über die vielfältigen Angebote der verschiedenen beteiligten Organisationen und konnten bei bestem Wetter in angenehmer Athmosphäre gute Gespräche führen. Mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm auf der Bühne, zahlreichen Infoständen, kulinarischen Leckerbissen sowie viel Spaß und Spiel für die ganze Familie.
Mehr als 20 Vertreter von Vereinen, Parteien, Gewerkschaften, Schulen, sozialen Institutionen, Kirchen und anderen vom Peiner
Bündnis für Toleranz hatten das Fest organisiert. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Klaus Saemann übernommen. Doris Meyermann vom Bündnis moderierte die Veranstaltung von der Bühne aus: „Wir möchten mit dem Programm, dass Toleranz und Weltoffenheit in Peine groß geschrieben wird.“ Gemeinsam erklärten die Mitglieder: „Wir stehen für eine Gesellschaft, in der Judenfeindlichkeit und Rassismus überwunden sind und sich Menschen in gegenseitiger Achtung und Wertschätzung begegnen.“ Es gehe darum, ein Zeichen zu setzen, wenn die rechte Szene am ersten
Samstag im Juni ihren „Tag der deutschen Zukunft“ feiert. In diesem Jahr fand er in Goslar statt, die IG Metall SZ PE hatte sich dort dem Aufruf des Golsarer Bündnisses angeschlossen, um auch dort Gegenwehr gegen rechts zu demonstrieren.

In Peine war die IG Metall SZ-PE mit dem Ortsmigranten-Ausschuss vor Ort. Ihr Infostand und die Torwand waren gut besucht. Auch Hubertus Heil, der neue Arbeitsminister, kam vorbei und brachte sogar "Schnittchen" mit.


Drucken Drucken