IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/proteste-beim-empfang-der-neuen-betreiber/
09.12.2021, 14:12 Uhr

+++ Schacht Konrad +++

Proteste beim Empfang der neuen Betreiber

  • 01.09.2017
  • Aktuelles

Am 29. August wurde im "Infopunkt Konrad" zum Empfang geladen, weil sich der neue Betreiber von Schacht Konrad, die Bundesgesellschaft für Endlagerung BGE, vorstellen wollte. IG Metall und AG Schacht Konrad kamen zu einer "flashmob-Begrüßung", um ihnen zu zeigen, wo es in Salzgitter lang geht: Breiter Widerstand gegen "den alten Wein aus neuen Schläuchen". Es wird keine neue Behörde gebraucht, vielmehr benötigt man eine neue Debatte um den Umgang mit Atommüll.

Aus unserer Sicht kann ein Neustart beim Umgang mit Atommüll nur gelingen, wenn die Projekte Schacht Konrad und Gorleben ad acta gelegt werden. "Wer an einer nicht rückholbaren Atommülllagerung festhält, hat in den letzten 40 Jahren nichts dazu gelernt", erläutert Silke Westphal von der AG Schacht Konrad.

Das BGE wurde im Zuge einer Neustrukturierung der Atomgesellschaften des Bundes gegründet. Aufgabe der BGE ist die Endlagerstandortsuche für hoch und mittelradioaktive Abfälle sowie der Betrieb der Endlager Asse, Schacht Konrad und Morsleben.


Drucken Drucken