IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/meldung/so-wird-der-1-mai-in-peine-gefeiert/
23.05.2024, 02:05 Uhr

Mehr Lohn. Mehr Freizeit. Mehr Sicherheit

So wird der 1. Mai in Peine gefeiert

  • 26.04.2024
  • Aktuelles

Landkreis Peine – »Mehr Lohn. Mehr Freizeit. Mehr Sicherheit« – unter diesem Motto ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in diesem Jahr zum 1. Mai auf. Am Tag der Arbeit gehen die Gewerkschaften wieder auf die Straße. Im Landkreis Peine wird es in der Zeit von 11 :00 bis 14:00 Uhr eine Kundgebung mit anschließendem Familienfest auf dem Historischen Marktplatz geben.

Die Veranstaltung inmitten der Peiner Innenstadt beginnt um 11 Uhr mit der Begrüßung durch den DGB-Kreisverbandsvorsitzenden Torsten Gutsmann. Neben einem Grußwort des Peiner Bündnisses für Toleranz von Stefanie Weigand, Mitglied im Peiner Kreistag, wird die Hauptrede von Michael Linnartz gehalten, Leiter des IG BCE-Bezirks Hannover. Im Anschluss an die Kundgebung findet wieder ein buntes Familienfest statt. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Gitarrist und Sänger Helmut Horneffer sowie der „Silver Rockets Band“. Zu hören und zu sehen gibt es Rock´n Roll, Rockabily und Country. Gepaart mit reichlich Humor begeistern die Silver Rockets Zuschauerinnen und Zuhörer mit ihrer Show. An Ständen werden gegrillte Würstchen im Brötchen und Getränke angeboten. Eine Hüpfburg und ein Glücksrad sowie ein Bastel- und Spielangebot für Kinder durch den Kinderschutzbund runden das Programm ab.

„Wir stehen aktuell vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen“

Gute Löhne, sichere Arbeitsplätze, starke Arbeitnehmerrechte: Diese Errungenschaften unserer Gesellschaft wurden den Beschäftigten in Deutschland nicht einfach geschenkt, sondern von den Gewerkschaften und ihren Mitliedern mühevoll erkämpft und erstritten, erläutert Torsten Gutsmann, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes in Peine. „Wir stehen aktuell vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Wir Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind davon überzeugt, dass die Lösung im Miteinander liegt und nicht in Hass und Spaltung. Wir stehen gemeinsam für eine starke Demokratie ein und setzen auf Solidarität. Uns Gewerkschaften geht es um den Wandel von Erwerbsarbeit, die Digitalisierung, die Klimawende, die Bedingungen menschenwürdiger Arbeitsgestaltung sowie die Entwicklungen und Folgen von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Für die anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen braucht es mehr und bessere Tarifverträge, eine soziale Mobilitäts- und Energiewende, eine mutige Investitionspolitik und ein faires Steuersystem. Deswegen rufen wir alle Menschen in Peine auf: Seid am 1. Mai dabei und zeigt Haltung und Gesicht für unsere Forderungen.“


Drucken Drucken