IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/no_cache/aktuelles/archiv-der-meldungen/datumFilter/2019/06/
21.07.2019, 09:07 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

#FairWandel-Demo am 29. Juni in Berlin

JA ZUM ÖKOLOGISCHEN UMBAU – ABER FAIR!

  • 19.06.2019
  • Aktuelles

Die drei Geschäftsstellen der IG Metall in der Region rufen unter dem Motto „#FairWandel“ zur bundesweiten Demonstration und Kundgebung am 29.06.2019 am Brandenburger Tor in Berlin auf.

mehr...

+++ gegen rechts +++

Neue App "KonterBUNT" unter Beteiligung der IG Metall Jugend Salzgitter-Peine entwickelt

  • 18.06.2019
  • Aktuelles

Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung hat in Kooperation mit verschiedenen Partnern eine App entwickelt, die den Anwendern dabei helfen soll, auf Stammtischparolen zu kontern.

mehr...

+++ Schacht Konrad +++

Konrad Seminar bei der mobilen Atomaufsicht

  • 11.06.2019
  • Aktuelles, Schacht Konrad

Die "mobile Atomaufsicht" direkt am Schacht Konrad 1 ist fester Bestandteil vieler Terminkalender: Regelmäßig treffen sich die Atomkraftgegner der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad, um auf die Gefahren der Atomenergie aufmerksam zu machen. Dazu finden sich auch immer Freunde und Unterstützer der AG - wie die IG Metall - ein. Am vergangenen Freitag war es wieder so weit: Die "23. mobile Atomaufsicht" fand statt. Beteiligt waren dieses mal auch die Seminarteilnehmer des Bildunsgurlaubsseminars "Atomenergie und Endlagerung - Bedeutung und Folgen für die Region", das im Laufe der Woche im Gewerkschaftshaus stattgefunden hatte.

mehr...

+++ #FairWandel - Großdemo in Berlin +++

Sei dabei! Jetzt anmelden und mitfahren!

  • 03.06.2019
  • Aktuelles

#FairWandel – sozial, ökologisch, demokratisch – nur mit uns: Unter diesem Motto treffen sich zehntausende Metallerinnen und Metaller am 29. Juni in Berlin. Bunt, vielfältig und laut zeigen wir am Brandenburger Tor: Eine gerechte Transformation geht nur mit uns. Wir sind mit unseren Mitgliedern bereit, den Wandel zu gestalten. Das fordern wir mit aller Vehemenz und Nachdruck auch von Unternehmen und Politik!

mehr...

Drucken Drucken