IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/no_cache/aktuelles/archiv-der-meldungen/datumFilter/2021/01/
21.09.2021, 19:09 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Zweite Tarifverhandlung bei Volkswagen

IG Metall zeigt sich enttäuscht über Verhandlung mit Volkswagen

  • 29.01.2021
  • Aktuelles, Tarif VW

In einer zweiten Tarifverhandlung mit Volkswagen bekräftigte die IG Metall ihre Forderung: Für die 120.000 Beschäftigten fordert die Gewerkschaft eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Festschreibung von 1.400 Ausbildungsplätzen pro Jahr für die kommenden zehn Jahre.

mehr...

Holocaust-Gedenktag

Kranzniederlegung am jüdischen Denkmal

  • 28.01.2021
  • Aktuelles

Am diesjährigen Holocaust-Gedenktag konnte coronabedingt nur eine kleine, stille Kranzniederlegung stattfinden. Lediglich Vertreter von VVN und DGB legten am jüdischen Mahnmal Kränze nieder.

mehr...

MAN Standort Salzgitter gesichert – Erste Hürde ist genommen!

  • 27.01.2021
  • Aktuelles, MAN

Vorstand und Gesamtbetriebsrat der MAN Truck & Bus haben sich Montagabend in München auf ein Eckpunktepapier geeinigt. Eine gemeinsame Absicht von MAN und sogar Traton werden dafür sorgen, dass die MAN für die Zukunft aufgestellt wird. Dabei wurden Grundsätze für die meisten der Standorte der MAN Truck & Bus gesichert. Für Steyr in Österreich und Plauen werden die Gespräche weitergeführt.

mehr...

TARIFRUNDE 2021

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen-Töchtern gestartet

  • 27.01.2021
  • Aktuelles

Hannover/ Wolfsburg - Die IG Metall fordert für die rd. 8.000 Stammbeschäftigten bei Volkswagen Group Services eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021 und Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit. Frisch getestet haben sich in kleiner Runde jeweils fünf Vertreter der Gewerkschaft und der Unternehmensseite zur ersten Tarifverhandlung getroffen. Die IG Metall hat ihre Forderungen im Einzelnen erläutert. Wie erwartet, hat die Volkswagen Group Services noch kein Angebot vorgelegt, weshalb man ergebnislos auseinanderging. Die nächste Verhandlung ist für den 10. Februar vorgesehen.

mehr...

METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE NIEDERSACHSEN

IG Metall will Zukunft sichern - Arbeitgeber wollen sparen

  • 20.01.2021
  • Aktuelles, Metall & Elektro

Hannover - Auch die zweite Verhandlungsrunde für die rund 75.000 Beschäftigten in Niedersachsen endete ohne Angebot der Arbeitgeber und somit ohne Ergebnis. Die Vertreter von Gewerkschaft und Arbeitgeberverband, die wegen der Infektionslage nur im kleinen Kreis zusammenkamen, vertagten die Gespräche nach etwa zwei Stunden.

mehr...


Drucken Drucken