IG Metall Salzgitter-Peine
https://www.igmetall-salzgitter-peine.de/aktuelles/seite/2/
31.07.2021, 10:07 Uhr

Erreichbarkeit der IG Metall Geschäftsstelle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Gewerkschaftshaus ist grundsätzlich wieder geöffnet.

Dennoch bitten wir bei Fragen und zu klärenden Anliegen nach Möglichkeit um eine vorherige Kontaktaufnahme per Telefon unter 05341 – 8844-0 oder E-Mail an salzgitter-peinedon't want spam(at)igmetall.de

Eine persönliche Beratung vor Ort ist unter der Voraussetzung der vorherigen Terminabsprache wieder möglich.
Wir hoffen, dass wir alle bald diese außergewöhnliche Situation gemeinsam gesund überstanden haben.

Eure IG Metall Salzgitter-Peine

Meldungen

Kommunen der Zukunft gestalten

Gute Kommunalpolitik...für Niedersachsen - JETZT!

  • 14.07.2021
  • Aktuelles

Der DGB Niedersachsen stellt hier seine Vorschläge und Forderungen für eine gute Kommunalpolitik in Niedersachsen vor. Am 12. September 2021 werden mit der niedersächsischen Kommunalwahl wichtige politische Weichen vor Ort gestellt. Der DGB schaltet sich konstruktiv in die Debatte im Vorfeld der Wahl ein und macht sich mit seinen Positionen für eine an den Beschäftigten orientierte Kommunalpolitik stark.

mehr...

Bundestagswahl 2021

Kampagne der IG Metall zur Bundestagswahl

  • 14.07.2021
  • Aktuelles

Mit unserer Kampagne zur Bundestagswahl setzen wir uns für eine Transformation ein, die unser Land verändert – sozial, ökologisch und demokratisch. Wir machen Druck für ein industrielles Entwicklungsmodell, das sozial und ökologisch nachhaltig ist, das wirtschaftlichen Wohlstand, gute und sichere Arbeit und eine lebenswerte Umwelt verbindet. Von den Parteien fordern wir eine Politik des fairen Wandels, die Beschäftigte beteiligt, soziale Sicherheit und Perspektiven vermittelt und Gerechtigkeit schafft.

mehr...

Ärger mit der MAN lässt nicht nach!

Mahnwache der Jugendlichen an allen Standorten gegen die Reduzierung von Ausbildungsplatzzahlen!

  • 13.07.2021
  • Aktuelles, MAN

2020 hat der Vorstand der MAN Truck & Bus angekündigt 9.500 Beschäftigte abbauen zu wollen. Daraus wurde am Ende ein Abbau von 3.500 Arbeitsplätzen, was derzeit - durch einen vereinbarten Unternehmenssozialplan gesteuert - an den Standorten umgesetzt wird. Aktuell bedeutet das für Salzgitter einen weiteren Abbau von etwas mehr als 100 Arbeitsplätzen, um die festgeschriebene Beschäftigtenzahl von 1.900 Stammmitarbeitern bis Ende 2022 zu erreichen.

mehr...

Forderung zu den Bundestagswahlen 2021

Wir brauchen eine bessere Sicherung der Berufsausbildung

  • 29.06.2021
  • Aktuelles

Nie zuvor wurden weniger neue Ausbildungsverträge geschlossen als im letzten Jahr – und die Zahl junger Menschen ohne Berufsabschluss wächst. Aufgrund dieser angespannten Situation auf dem Ausbildungsmarkt haben Auszubildende der IG Metall Salzgitter-Peine jetzt mehrere Video-Clips gedreht. Einen dieser Clips seht ihr hier.

mehr...

EINLADUNG

Digitale Informationsveranstaltung: Wie Gründe ich einen Betriebsrat?

  • 29.06.2021
  • Aktuelles

Turnusmäßig finden im Frühjahr 2022 ordentliche Betriebsratswahlen statt. In einigen Betrieben in unserer Region gibt es leider keinen Betriebsrat – was für die Beschäftigten dieser Betriebe sehr bedauerlich ist, denn Betriebsräte tun einem Betrieb gut.

mehr...

80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Gedenken am 19. Juni auf den Friedhof Jammertal, Salzgitter

  • 23.06.2021
  • Aktuelles

"Liebe Kolleginnen und Kollegen, Liebe Freunde, wir Gedenken heute den 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion. Wir freuen uns ganz besonders, dieses Gedenken mit der Würdigung der freiwilligen und ehrenamtlich durchgeführten Grabpflegearbeiten auf dem Friedhof Jammertal verbinden zu können", sagt Matthias Wilhelm, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Salzgitter-Peine, in seiner Rede anlässlich des Gedenktages:

mehr...

Stahlindustrie

Handlungskonzept Stahl - Politik will grünen Stahl fördern und schützen

  • 23.06.2021
  • Aktuelles

Jetzt fließt das erste Geld für die Transformation an große Stahlunternehmen. Zudem werden die Schutzmaßnahmen gegen Billigimporte verlängert und an europäischen Schutzmaßnahmen für den künftig klimaneutralen grünen Stahl gearbeitet.

mehr...

Kfz-Handwerk

Tarifergebnis für Beschäftigte im niedersächsischen Kfz-Handwerk erzielt

  • 23.06.2021
  • Aktuelles

Eine weitere Eskalation im niedersächsischen Kfz-Handwerk konnte abgewendet werden: Die IG Metall hat sich mit den Arbeitgeberverbänden des Kfz-Handwerks auf eine Einigung in der laufenden Tarifrunde verständigt.

mehr...

Nach Gorleben auch Schacht Konrad aufgeben!

Bezirkskonferenz unterstützt Kampagne: „KONRAD_GAMEOVER"

  • 17.06.2021
  • Aktuelles

Während der Standort Gorleben endlich als künftiges tiefengeologisches Lager für radioaktive Abfälle aufgegeben wurde, wird in Salzgitter das alte Eisenerzbergwerk Schacht KONRAD weiter zu einem Atommülllager umgebaut. Das Projekt, das ebenfalls aus den 1970er Jahren stammt und für das es ebenfalls kein Standortauswahlverfahren gegeben hat, wäre heute nicht mehr genehmigungsfähig.

mehr...

Kfz-Handwerk

IG Metall Salzgitter-Peine prangert die Tarifflucht im Kfz-Handwerk an

  • 17.06.2021
  • Aktuelles

Aktuell finden Tarifauseinandersetzungen im Kfz-Handwerk statt. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten vier Prozent mehr Geld und eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen. Ferner geht es in der laufenden Tarifrunde auch um die Forderung nach mehr selbstbestimmter Zeit – so sollen die Beschäftigten die Wahl zwischen mehr Geld oder mehr Freizeit haben. Um die Tarifforderung durchzusetzen führen aktuell rund 52.000 Beschäftigte des Kfz-Gewerbes in ganz Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Warnstreik- und Protestaktionen durch – nicht aber in Salzgitter oder Peine.

mehr...


Drucken Drucken